AfriCraft

Upcycling-Produkte aus Afrika

Handel statt Hilfsleistungen

Ihr Partner für fairen Handel und Umweltschutz

AfriCraft ist eine WFTO zertifizierte Fair-Trade Organisation und Ihr Handelspartner für handgefertigte Upcycling-Produkte aus Afrika. 

Unser Sortiment

Unsere Zertifikate

Mit dem weltweit anerkannten Siegel der World Fair Trade Organization sind wir als AfriCraft ausgezeichnet, da wir uns als gesamte Organisation zu 100% den Kriterien des fairen Handels verschrieben haben.

Die WFTO ist die weltweit wichtigste Dachorganisation von Akteuren, die sich voll und ganz dem Fairen Handel verschrieben haben.

 

Mitglieder der WFTO sind ProduzentInnen-Kooperativen, Exporteure, Importeure, Einzelhändler sowie nationale und regionale Fair-Trade-Netzwerke, die der Fair-Trade-Bewegung angehören. Sie ist die Nachfolgeorganisation der 1989 gegründeten IFAT (International Federation for Alternative Trade) und stellt ein globales Netzwerk mit über 400 Mitgliedern aus über 70 Ländern dar.

Firmen, die dieses Label nutzen, erfüllen die zehn Prinzipien des fairen Handels.

Von der weltgrößten Messe für Konsumgüter “Ambiente” in Frankfurt/Main erhielt AfriCraft 2019 die Auszeichnung “ethical style”.

Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung. Immer mehr Verbraucher achten darauf, das Produkte recyclingfähig sind sowie sozialen und ethischen Ansprüchen entsprechen.

 

Die wichtigsten Kriterien sind:

  • Nutzung umfreundlichen Material
  • Ressourcenschonende Herstellung
  • Faire & Soziale Produktion
  • Re/Upcycling Design
  • Handarbeit
  • Nachhaltige Innovation

AfriCraft erfüllt alle Kriterien und geht damit mit gutem Beispiel voran.

Auf der größten nationalen Fair Trade Messe in Deutschland “Fair Handeln” erhielt AfriCraft 2019 die Auszeichnung “Zero Waste”.

Mit dieser Auszeichnung erfüllt AfriCraft Kriterien, die zur Ressourcenschonung und zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung notwendig sind.

 

Unsere Produkte werden unter dem Motto „re-create the trash to craft“ aus recycelten Materialen in Afrika hergestellt und weltweit verkauft. Dadurch erzeugen wir Einkommens-quellen für lokale Handwerker und Designer und sensibilisieren Menschen für nachhaltiges Wirtschaften. 

Darüber hinaus unterstützen wir die Unterrichtung von Schulkindern zu Abfallmanagement. Auf unserem Programm stehen das Vermeiden, Trennen und Sammeln von Müll und als spannendster Teil, das Erlernen des Recycelns verschiedener Produkte. 

HANDMADE CRAFTS FROM AFRICA ist unser firmeneigenes Branding. 

Dieses Zertifikat haben wir vor bereits 30 Jahren mit unserer Vorgänger-Firma AFRICA Art of the people eingeführt, bevor wir dann später von dem Weltladen-Dachverband fairtrade-zertifiziert wurden.

 

Das Logo diente der Auszeichnung unserer damaligen Lieferanten für die hervorragende Qualität ihrer Produkte. Unser erster Handel mit Produkten aus Westafrika begann bereits im Jahr 1981. 

Heute steht das Zeichen für die gute Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit unseren afrikanischen Partnern.